21 Nov 2016

Exotische Muster, kräftige Farben und opulente Stoffe

Haben Sie vor von dem europäischen Einrichtungsstil abzuweichen und eine exotische Note in Ihr Zuhause zu bringen? Dann sind Sie bei Kamalla-Home richtig. Das Erste, was Sie tun müssen, ist die Hintergrundfarbe für Ihren Wohnbereich auszuwählen. Das ist der entscheidende Unterschied zwischen der Einbeziehung marokkanischer Elemente in ein modernes Interieur und der Entscheidung für ein bestimmtes marokkanisches Motiv. Der neutrale Hintergrund in Weiss oder Creme ist einfach nicht mehr gut ausreichend! Warmes Gelb und verbrannte Orangen sind oft die bevorzugte Farbwahl. Für diejenigen, die ein “Mittelmeer-Flair” in ihren marokkanischen Wohnzimmern haben wollen, sind Aqua, Türkis oder Blaugrün eine hippige und angebrachte Alternative dafür.

Exotische Muster, kräftige Farben und opulente Stoffe: Die Schmuckstücke aus dem Land der aufgehenden Sonne sind echte Hingucker. Die verzierten Schälchen, silbernen Tabletts und prunkvollen Teppiche zaubern einen Hauch von 1001 Nacht in unseren schönen Zuhause.
Der Orient besticht mit kostbaren Materialien und üppigen Dekors: Reiche Verzierungen machen auch einzelne orientalische Wohnaccessoires zu authentischen Schätzen. Weil sie sich aber trotz ihrer Opulenz auch ganz wunderbar mit nüchternen Einrichtungsstilen kombinieren lassen, haben sie definitiv das Zeug zum zeitlosen Must have in jede Einrichtung!
Während Sie Ihre Aufmerksamkeit auf Dekoration, Textilien und Farben richten, sollten Sie die Rolle der Lampen nicht vergessen. Denn gerade diese spielen eine sehr wichtige Rolle beim Erreichen der echten marokkanischen Stimmung. Eigentlich sind Lampen, wie zum Beispiel Laternen oder Mosaik Hängeteelichter im marokkanischen Stil, gerade das Detail, welches am meisten mit dieser Kultur assoziiert wird.
Lassen Sie sich verzaubern und verwandeln Sie Ihr Zuhause in eine gemütliche Wohlfühloase.
Gerne stehen wir Ihnen mit Rat und Tat zur Verfügung.